Qualitätsbereiche

Für die Wettbewerbseingabe zum Schweizer Schulpreis 2013 konnten wir als Schule zu folgenden fünf Qualitätsbereichen Stellung nehmen:

Leistung
Umgang mit Vielfalt
Unterrichtsqualität
Verantwortung
Schulklima, Schulleben, ausserschulische Partner
Schule als lernende Institution

Das Bewerbungsdossier entstand in freudvoller, enger Zusammenarbeit von Team, SchülerInnen und Eltern.
Nach Studium unserer Unterlagen wählte die Experten- und Jurykommission des Schweizer Schulpreises aus den eingegangenen Bewerbungen 18 Finalisten aus, die jeweils von  fünf Mitgliedern besucht und beurteilt wurden. Hier der Besuchsbericht der Experten- und Jurymitglieder vom Schweizerischen Schulpreis 2013, aufgrund dessen die Scuola Vivante im Dezember 2013 den Schweizer Schulpreis gewann.

(Die Namen der Kinder und Jugendlichen sind geändert.)

Expertenbericht Schweizer Schulpreis (PDF)