Ferienbetreuung auf dem schönsten Hof der Welt

von Karin Stenz am 11. Juli 2020
  • Allgemein

Da während der „Lockdown-Zeit“ klar wurde, dass einige Eltern bestimmt in den Ferien froh sein werden, wenn die Kinder noch zeitweise betreut werden können, wurde die Ferienbetreuung ins Leben gerufen. Vor allem die Reiterhoftage füllten sich schnell und auch unsere Jüngsten aus der Wurzelstufe sind dabei. So machten wir uns am Donnerstag gemeinsam auf den Weg zum Reiterhof der Familie Leuener in Sennwald. Beim Aussteigen nahm mich ein kleines Mädchen bei der Hand und sagte: “ Dies ist der schönste Ort der Welt-oder?“

Jedes Kind bekam seine „Pferdezeit“, durfte sich tragen lassen, vetrauen, sich gehalten fühlen, sich ausprobieren, berühren und sich berühren lassen…Prins, unser Islandwallach, der neu ist in unserer Reitpädagogikcrew war so sorgsam und beschützend mit den Kindern. Die Altersdurchmischung vom 2-Jährigen bis zum 12-Jährigen Kind bot einmal mehr viele Lernchancen…

Sich trauen…

Wer am Nachmittag noch da war, durfte dann mit Spirit baden gehen.