Lernen von der Natur 2

von Karin Stenz am 03. Mai 2020
  • Allgemein

Rietlipflege und Beobachtung der Lebewesen dort…!

Peter bat uns um Hilfe bei der Beseitigung des Berufkrautes im Rietli. Eine bunt gemischte Gruppe von der Wurzelstufe bis zur Primarstufe wurde in die Arbeit eingeführt. Die Kinder stellten erstaunt fest, dass keine Käfer und anderen Insekten auf dem Berufkraut anzutreffen waren. Ihre Fragen nach dem Warum brachte uns zu einer spannenden Diskussion über Neophyten. Interessiert lauschten wir auch Peters Ausführungen, welche Heilkräfte das Berufkraut besitze. Da es gegen viele Symptome hilft, welche der Coronavirus hervorbringt, nannten es die Kinder schnell „Coronapflanze“ und beschlossen einige Blüten zum Tee machen zu trocknen. Viele andere Lebewesen zogen ebenfalls die Aufmerksamkeit auf sich. Vor allem die vielen Raupen auf den Brennnesseln faszinierten die Kinder… Der Anfang eines neuen Projektes…