Bepflanzung der Mauerböschung und Mauerkrone

Posted von on Apr 4, 2019 in Agenda 2030, Allgemein, Rietli | keine Kommentare
Bepflanzung der Mauerböschung und Mauerkrone

Mit der Bepflanzung der Mauerböschung und der Mauerkrone schliessen wir die Etappe 1 des Aufwertungsprojekt Rietli Buchs ab. Rund 450 einheimische Wildstauden (50 verschiedene Arten) die die Primarstufe in Nussbaumen abgeholt hat wurden von der Gesamtschule der Scuola Vivante, unter guter Anleitung und Beobachtung von Patrick Reck gepflanzt. Eine anspruchsvolle Arbeit in der steilen und steinigen Böschung.

 

Achillea millefolium, Hundskamille, Anthericum ramosum, Wundklee, Briza media, Ochsenauge,

 

Campanula cochleariifolia, Pfirsichblättrige Glockenblume, Campanula cochleariifolia

Campanula rapunculoides, Rapunzel-Glockenblume

 

Campanula rotundifolia, Golddistel, Centaurea jacea, Scabiosen- Flockenblume

 

Wegwarte, Daucus carota, Kartäusernelke, Dianthus superbus, Steinnelke

 

 

 

 

Natternkopf, Rosmarinblättriges Weideröschen, Saxifraga paniculata, Taubenscabiose

Euphorbia cyparissias, Gold Labkraut, Färberginster, Rispen Steinbrech

Lebenselixier aus dem Quellaufstoss

Nickendes Leinkraut, Heide-Ziest, Teucrium Chamaedrys, Feldthymian, Veronica spicata

Kriechendes Gipskraut, Helianthenum nummularium, Sapponaria officinalis,

Orangerotes Habichtskraut,  Hieracium pilosella, Rotes Seifenkraut

Hippocrepis comosa, Johanniskraut, Linaria vulgaris, Prunella vulgaris

Blutweiderich, Melica ciliata, Oregano, Frühlingsfingerkraut

Wimperperlgras, Onobrychis viciifolia, Hauhechel

Die Ansaat der Mauerkrone erfordert grosse Sorgfalt und Fachwissen.

 

Pulsatilla vulgaris – Küchenschelle

 

Kommentar hinterlassen