Eine hervorragende Leistung

von Scuola Vivante am 02. Dezember 2018
  • Agenda 2030,
  • Tele Vivante

Liebe Oberstufe
Ich komme soeben vom Finale des Ostschweizer Kurzfilmwettbewerbs im vollen „Palace“ in St. Gallen zurück. Dass euer Film aus über 80 Eingaben, die meisten davon von StudentInnen der Hochschulen der Künste realisiert oder deren Produktion von SRF unterstützt, überhaupt zum Finale nominiert wurde, zeigt dessen Qualität. Ihr wart weitab die Jüngsten und habt ein 5-Minuten-Werk geschaffen, das auch in der Kategorie „Über 20 Jahre“  von seiner Tiefe und ernsthaften filmischen Auseinandersetzung gut hätte mithalten können.

Zu einem Rang unter den ersten Drei hat es leider nicht gereicht. Das ist schade (aber gehört leider auch dazu…). Euren Film auf der Grossleinwand zu sehen, die berührten Reaktionen des Publikums wahrzunehmen und den warmen Applaus am Ende zu hören war für euch hoffentlich dennoch Teil der grossen Anerkennung, die ihr verdient.

Herzliche Gratulation!
Veronika Müller Mäder