Ein Meilenstein für die école vivante

von Scuola Vivante am 29. April 2017
  • école vivante

Liebe Stefanie, lieber Haddou

Vor genau 10 Jahren sind wir tief erfüllt und beglückt von unserer ersten Marokko-Reise zurückgekehrt. Eine Reise zum Herzen. api.scuolavivante.ch/2007/05/12/eine-reise-zum-herzen/

Wie viel Gutes und Schönes unsere Begegnung doch ausgelöst und ins Leben gebracht hat! Wir sind dankbar um diese Erfahrung – wir als Jürg und Veronika, wir als Schulleitung, wir als Team und ehemaliges Team, wir als all die Schülerinnen und Schüler, die beim Aufbau der école vivante beteiligt sein durften, wir als Schuleltern, die teilhaben konnten – eine Perle im pädagogischen Schaffen der Scuola Vivante.

Der Anfangsfunke und die Utopie, die vor 10 Jahren als Gedanke in die Welt gesetzt wurde, hat Kreise ziehen können, hat die Welt um ein Stückchen besser und schöner gemacht.

Heute feiert ihr im „paradiesischen Tal der Ait Bougmezz“ – wie dies Muriel Brunswig in der Reiseausschreibung beschrieben hat – die Einweihung des neuen Gebäudes. Viele Spuren engagierter Menschen sind darin

  • Muriel, die diese Reise ermöglicht und uns zusammengeführt hat
  • die Steine, die wir im ersten Jahr mit unseren Wünschen gelegt haben
  • die Gedanken der „Lehmbau-Uni“
  • das grosse Engagement der „Zürcher Frauen“
  • unsere unzähligen Telefongespräche
  • die vielen Stunden auf den Ämtern für dich, Haddou
  • die Aufbauarbeit von Rachida und eurem ganzen Team
  • die Spendenaktion von „Solidarität für eine Welt“
  • der Gesang und die vielen Finanzierungsideen der Scuola Vivante Schüler und des Teams
  • die Freundschaft und Unterstützung von Brigitte und Lahoucine
  • die Solidarität und Unterstützung der Talbevölkerung
  • das Engagement von Weltweitwandern Wirkt und Weitwandern
  • deine Gabe der Vernetzung, Stefanie, um Menschen für dieses Projekt zu gewinnen
  • die engagierte, selbstlose Mitarbeit von Isabelle und Daniel in Pädagogik und Fundraising
  • die Freundeskreise von Frankreich, Deutschland und der Schweiz
  • all die kleinen und grossen SpenderInnen und Mitarbeitenden
  • die Volontäre und BeraterInnen über all die Jahre
  • und all die stillen Gebete und guten Gedanken

Wir freuen uns mit euch und sind diese Tage innerlich bei euch. Von Herzen gratulieren wir zu der geglückten Aufbauarbeit und dem Erreichen dieses grossen Etappenziels – wirklich ein Meilenstein. Die école vivante entwickelt sich zu einer Vorzeige- und Modellschule, die weit über das Tal hinaus über eine grosse Strahlkraft verfügt.

Für den Weiterweg wünschen wir euch, dass ihr die Überzeugung und die Kraft beibehalten könnt um das Bestehende und Erreichte zu verfeinern, zu vertiefen und zu verankern und dass ihr Menschen an eurer Seite habt, die sich ganz in den Dienst zur Umsetzung eurer Vision stellen.

Von Herzen alles Liebe, Gute und Schöne

Veronika und Jürg