Zeugnisarbeit

Von
Jan 29, 2016
keine Kommentare

Was ist im alten Semester alles passiert? Was haben wir alles erlebt? Wem sind wir begegnet? Was ist uns ganz besonders in Erinnerung geblieben? Wir haben viel studiert und diskutiert…. ….gezeichnet, geschrieben, verziert….. …und zum Schluss können die Wunderwerke bewundert werden Wunderschöne Ferien!  

Lernen mit allen Sinnen – ein Bericht im österreichischen Kurier

Lernen mit allen Sinnen – ein Bericht im österreichischen Kurier

Heinz Wagner vom „Kurier“ wird durch die Filmaufführung in Wien auf Scuola Vivante,  Konzert- und Reiseprojekt aufmerksam. Im Telefoninterview und aus den vielen Unterlagen erfährt er die Hintergrundfakten und fasst sie zu einem sehr stimmungsvollen Beitrag zusammen. Kurier Lifestyle  

Zürich: UNO Generalsekretär Ban Ki-Moon und Bundesrat Didier Burkhalter sprechen zur Agenda 2030

Zürich: UNO Generalsekretär Ban Ki-Moon und Bundesrat Didier Burkhalter sprechen zur Agenda 2030

Agenda 2030 – 17 Ziele für eine bessere, friedlichere Welt Jahreskonferenz der  DEZA und des SECO  – Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit und Staatssekretariats für Wirtschaft Erste Eindrücke nach einem vollen, eindrücklichen Tag Pressemitteilung EDA

Winterfreuden

Winterfreuden

Von
Jan 22, 2016
keine Kommentare

los gehts…. Steil sieht es von oben aus …aber wir sind mutig!   Juhuuuuuu das macht Spass

Der Traum vom Fliegen – Weltmeister Chrigel Maurer auf Besuch

Der Traum vom Fliegen – Weltmeister Chrigel Maurer auf Besuch

Eindrücklich! Demnächst mehr über diesen Vortrag auf dieser Seite.

Künstler brauchen Künstlerchaos

Künstler brauchen Künstlerchaos

Ein kurzer Besuch von mir,  heute bei der Primarstufe. Auf meine Reaktion hin, beim Blick auf den Arbeitstisch, erhielt ich den Satz „Künstler brauchen Künstlerchaos“ als Antwort geschenkt. Und wirklich. Beeindruckend, was aus einem Matheimpuls innerhalb von zwei Stunden wachsen kann.

Menschenstricken

Menschenstricken

Von
Jan 6, 2016
keine Kommentare

Linda Ackermann, Studentin der Pädagogischen Hochschule, zeigt uns das „Menschenstricken“. Es braucht viel Konzentration. Und es macht Freude.

Wie ging das noch mit dem Arabisch?

Wie ging das noch mit dem Arabisch?

Ah ja, von rechts nach links – oder doch von links nach rechts… Dank „Diction“ finden wir in der Arbeit für die Arabisch-Untertitelung des Films „Mare Nostrum – Ein Konzert. Eine Reise.“ die Orientierung wieder. Bald folgt der Trailer.