In Marokko blüht es

In Marokko blüht es

Von
Nov 30, 2014
keine Kommentare

Liebe Freunde der école vivante, nah und fern, « Erblühen » ist  das Jahresthema unter welches die école vivante das aktuelle Schuljahr gestellt hat. Draußen fallen zwar die Blätter und der erste Schnee, die Gipfel des Hohen Atlas sind bereits weiß verschneit, aber innerhalb der neu bezogenen Schulräume beginnen viele Dinge zu vollem Leben zu […]

Freundeskreis Schweiz ist online

Freundeskreis Schweiz ist online

Von
Nov 29, 2014
keine Kommentare

„Nach mehreren Besuchen der école vivante im Ait Bouguemez haben wir (pädagogisch engagierte Menschen) aus Begeisterung über dieses Bildungsangebot im August 2013 den „Verein Freunde der école vivante“ Zürich gegründet. unsere neue Webpräsenz finden Sie hier:  www.freunde-ecolevivante.ch Wir setzen uns dafür ein, dass Kinder des Tales eine umfassende Ausbildung und eine reelle Chance für ihre […]

Besuchsmorgen – 1. Dezember 2014

Besuchsmorgen – 1. Dezember 2014

Von
Nov 24, 2014
keine Kommentare

Herzlich willkommen zu unserem öffentlichen Besuchsmorgen von Montag, 1. Dezember 2014. Die Türen sind von 9.00 bis 11.00 Uhr in allen Stufen geöffnet. Bei Fragen ist Schulleiter Jürg Mäder für Sie da. Wir wünschen Ihnen einen interessanten Einblick in unseren Schulalltag. Basisstufe: bis 10.00 Uhr im Schulhaus danach in der Turnhalle Schulhaus Räfis Primarstufe: Sprachenmorgen im Schulhaus […]

Basisstufen-Jungs on tour

Basisstufen-Jungs on tour

Von
Nov 21, 2014
keine Kommentare

Damit wir das neue bike auch richtig ausprobieren können, haben wir heute eine Velotour unternommen. Unterwegs haben wir gemerkt, dass wir mit einer Gangschaltung Probleme haben. Darum fuhren wir grad nochmals zum Mechaniker unseres Vertrauens. Er konnte uns ein paar wertvolle Tipps geben. Unterwegs haben wir fleissig geübt: am Rand fahren, abbiegen, gut schauen, ob […]

Basisstufe zu Besuch bei … die Vierte

Basisstufe zu Besuch bei … die Vierte

Von
Nov 20, 2014
keine Kommentare

Heute waren wir wieder auf Hausbesuch bei einem von uns Basisstüflern – bei Emilia. Was wir dort alles erlebt, gesehen, erfahren, gegessen, gespielt… haben, seht ihr hier:   Zuerst hat sie uns die Wohnung gezeigt.                Danach haben wir uns ans Werk gemacht: Pizzateig herstellen.              […]

Tashi Rabten – A Day in the Life of a Buddhist Monk

Tashi Rabten – A Day in the Life of a Buddhist Monk

Von
Nov 20, 2014
keine Kommentare

On this week’s Thursday outing, the Primarstufe were introduced to the Buddhist way of life with a visit to Tashi Rabten, a Buddhist Monastery in Feldkirch. Upon arrival, our first exercise was a guided walk up the hill to a “Stupa”, a prayer monument that the Monks walk around several times a day in meditation. […]

Ein neuer Begleiter in unserem Scuola-Fuhrpark

Ein neuer Begleiter in unserem Scuola-Fuhrpark

Von
Nov 19, 2014
keine Kommentare

Juhuuu, wir haben ein neues Fahrrad. So cool. Nun können wir alle auf der BMX-Bahn rumkurven. Das mit der Strasse übern wir auch gerade fleissig. Und wie alles funktioniert, haben uns die netten Männer im Bikeladen heute Morgen auch erklärt. Wir waren also auch schnuppern, liebe Oberstufe. Aber seht selbst:                    […]

„Tag im Freien“

„Tag im Freien“

Der Donnerstag ist unser „Tag im Freien“. Wir sind dann jeweils unterwegs, erkunden die Welt, schauen uns Ausstellungen an, besuchen geschichtliche Orte, besteigen Berggipfel, lernen neue Sportarten kennen, sehen uns weiterführende Schule an, begegnen interessanten Menschen, besichtigen Berufsbetriebe, lassen uns von Lebenswegen inspirieren. In diesem Quartal steht unsere Berufswahl im Zentrum. Nach Betriebsbesichtigungen wie Presta, […]

Zuckerfabrik Frauenfeld

Zuckerfabrik Frauenfeld

Von
Nov 15, 2014
Ein Kommentar

Am 13.11.14 besuchten wir die Zuckerfabrik in Frauenfeld. Wir lernten sehr viel von der Geschichte des Zuckers bis hin zum fertigen Produkt heute. Am besten beginne ich mit der Geschichte des Zuckers. Der Zucker war bis zum 18. Jahrhundert nur in tropischen Ländern als Zuckerrohr erhältlich, deshalb war er in der ganzen Welt als „süsses […]

Mehr laden