„Ich finde es toll, dass wir wieder die Zeugnisarbeit aufgenommen haben, ich habe bereits die Titelseite und den Titel von Sport.“

Dieser Satz stand vor zwei Wochen in der Tagesauswertung im Logbuch eines Schülers. Er erinnerte mich an einen Artikel, den ich 2009 auf Anfrage einer Fachzeitschrift für dieselbe geschrieben habe. Er beschreibt die Zeugnisarbeit bei uns an der Schule. Für Interessierte habe ich ihn unten angefügt. Vor zwei Tagen las ich nun in demselben Logbuch: „Das Zeugnis […]

Vive la différence

Vive la différence

Von
Jan 22, 2014
keine Kommentare

Teaching and learning different language involves examining the strong cultures and traditions present in your mother tongue and the foreign language you are learning. Though it’s not just me realising these things – students and colleagues at the Scuola Vivante gradually begin to notice them too. Even beyond false friends and comparable yet different systems […]

Skispringen in Wildhaus

Skispringen in Wildhaus

Von
Jan 22, 2014
keine Kommentare

Im Rahmen des ‚Simon Ammann Jump Parcours‘-Projekts, welches vom Schweizerischen Skiverband ‚Swiss-Ski‘ organisiert wird, hatten die Schülerinnen und Schüler unter fachkundiger Anleitung die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Skispringen zu sammeln. www.simon-ammann-jump-parcours.ch  

Das wär’s doch

Von
Jan 21, 2014
keine Kommentare

Liebe Kollegen und Kolleginnen der pädagogischen Zunft Für ein Jahr sind wir als ganze Familie in Marokko. Hier im Hohen Atlas arbeiten wir seit letztem August als Volontäre an der école vivante, einer privaten Schule für Kinder aus dem Aït Bougemez. Marokkanische LehrerInnen unterrichten hier ganz anders als in der hiesigen öffentlichen Schule, mit offenen […]

Der Wunsch nach Ordnung

Der Wunsch nach Ordnung

„Die Fähigkeit, Muster zu erkennen und Analogien zwischen ungleichen und doch ähnlichen Dingen zu ziehen, gehören zum Kernbereich unserer Intelligenz.“ So schreibt der Sprachforscher Guy Deutscher in seinem Buch „Du Jane, ich Goethe – Eine Geschichte der Sprache“. Jedes Mal, wenn ich mich mit den Schülerinnen und Schülern in ein neues Sachgebiet vertiefe, breiten wir als erstes die […]

inatura Dornbirn

Wir fuhren um ca. 9:00 bei der Schule ab und fuhren zur inatura. Das ist ein Museum, in dem ¨berühren erlaubt ist¨. Als wir nach einer Stunde Fahrt angekommen waren, assen wir zuerst Znüni und gingen nachher hinein. Jürg kaufte für uns Tickets. Danach begannen wir mit dem ersten Durchgang Als erstes kamen wir zu dem […]

New year, new enthusiasm

New year, new enthusiasm

Von
Jan 7, 2014
keine Kommentare

On Tuesday mornings I work with Flurina and the Basisstufe. I am amazed on a weekly basis at just how receptive and enthusiastic the children are for learning English. Today was no exception, as they seemed keener than ever to greet me in perfect English accents before proudly and correctly recalling all 24 of the […]

Mit wachen Sinnen

Mit wachen Sinnen

Das neue Kalenderjahr begannen wir mit wachen, offenen Sinnen. Achtsam darauf, wohin uns unsere Füsse tragen, welche Düfte uns in die Nase steigen, welche Geräusche unsere Aufmerksamkeit wecken, worauf unser Auge fällt. Was nehme ich mit auf die nächste Wegstrecke?