Kinderkreis

Posted von on Jul 14, 1997 in Allgemein | keine Kommentare

Kinderkreis, das heisst, dass sich die Kinder einmal pro Woche ohne Lehrpersonen zu einer Gesprächsrunde treffen, um über Fragen und Ideen rund um den Schulalltag zu diskutieren. Nicht immer einfach für die SchülerInnen – vor allem für die Jugendlichen der Oberstufe, welche die Leitung übernehmen. Gegen Ende des Schuljahres wird die Kreiszeit turbulenter und turbulenter. Die Stimmung nach solchen Kreisrunden sank spürbar ab. Die Lehrpersonen entschlossen sich einzugreifen. Zu Hilfe kam der indianische Sprechstab, welcher nur diejenige Person zu Wort kommen lässt, die den Stab in der Hand hält… und jede zweite Woche setzten sich dann auch die LehrerInnen dazu.

„Es war interessant, wie wir im Kinderkreis diskutieren. Ich war fast nie zu Wort gekommen, weil die anderen immer geredet hatten. Das Thema war ‚Situation in der Schule‘. Wir sprachen über das gemeinsame Turnen. Wir trennen jetzt Unterstufe und Oberstufe. Ich finde, es ist eine gute Lösung.“
Aus dem Zeugnisbuch von Richard, 13 Jahre

Kommentar hinterlassen