Gründungsgedanken

Posted von on Nov 22, 1992 in Allgemein | keine Kommentare
Gründungsgedanken

Die pädagogischen Grundlagen der freien Volksschule orientieren sich im wesentlichen an den Erkenntnissen Johann Heinrich Pestalozzis (1746-1827) über das Wesen des Lernens sowie an dem französischen Pädagogen Célestin Freinet (1896-1966), der die Idee einer lebendigen und kindgemässen Schule überaus erfolgreich in der Praxis umgesetzt hat. Die Orientierung an Pestalozzi und Freinet soll zu eigenem schöpferischen Tun anregen, zu selbsttätigen Handeln in Eigenverantwortung.
Diese Orientierung am Wesentlichen gilt sowohl für das einzelne Kind wie auch für die einzelne Lehrkraft, die an der Freien Volksschule tätig ist. Neben Pestalozzi und Freinet kommen im pädagogischen Konzept weitere Stimmen wie Maria Montessori, Jean-Jacques Rousseau, Elise Freinet, Carl Rogers und Marcel Müller-Wieland als Vordenker zu Wort, die eine „Pädagogik vom Kind aus“ vertreten.
(Quelle: Pädagogisches Konzept, P.Sutter, November 1992)

Kommentar hinterlassen